GmbH Gesellschaftszweck / Unternehmensgegenstand: Willkommen bei Wikipedia Wikipedia aktuell Artikel des Tages Was geschah am 26. März? In den Nachrichten Kürzlich Verstorbene Schon gewusst? Schwesterprojekte Navigationsmenü aus

gesellschaft immobilie kaufen Vorrat GmbH-gmbh mantel kaufen zürich firma-kaufen-angebote.de

GmbH Gesellschaftszweck / Unternehmensgegenstand: Willkommen bei Wikipedia Wikipedia aktuell Artikel des Tages Was geschah am 26. März? In den Nachrichten Kürzlich Verstorbene Schon gewusst? Schwesterprojekte Navigationsmenü aus

26. März 2020 Firmenzweck Gegenstand Gesellschaftszweck Unternehmensgegenstand Zweck Zweck der Gesellschaft 0

Zur Suche springen

Willkommen bei Wikipedia

Wikipedia ist ein Projekt zum Aufbau einer Enzyklopädie aus freien Inhalten, zu denen du sehr gern beitragen kannst. Seit März 2001 sind 2.412.449 Artikel in deutscher Sprache entstanden.

 Geographie   
 Geschichte   
 Gesellschaft   
 Kunst und Kultur   
 Religion   
 Sport   
 Technik   
Wissenschaft

Artikel nach Themen · Artikel nach Kategorien · Gesprochene Wikipedia · Archiv der Hauptseite

Mitmachen ·
Mentorenprogramm ·
Kontakt ·
Presse ·
Statistik ·
Sprachversionen

Coronavirus SARS‑CoV‑2 • Krankheit COVID‑19 • Pandemie • Situation in Deutschland, Österreich, Schweiz und weiteren Ländern
Räumliche Distanzierung • Forschung an Behandlung und Impfstoff

Wikipedia aktuell

Für den 32. Schreibwettbewerb und den 13. Miniaturenwettbewerb können bis einschließlich 31. März Artikel nominiert werden.

Artikel des Tages

Leopold Kölbl (* 26. März 1895 in Wien; † 25. Dezember 1970 ebenda) war ein öster­reichi­scher Geo­loge. Der Sohn eines Gast­wirts stu­dierte ab 1913 Natur­wissen­schaf­ten an der Philo­sophi­schen Fakul­tät der Uni­versi­tät Wien. Nach Ende des Ersten Welt­kriegs promo­vierte er bei Franz Eduard Sueß. Im Jahr 1927 habili­tierte sich Kölbl und war ab 1. April 1929 außer­ordent­licher Profes­sor und Vor­stand des Geo­logi­schen Insti­tuts an der Hoch­schule für Boden­kultur. Ab 1932 Mit­glied der NSDAP, war er von 1935 bis 1938 Rektor der Uni­versi­tät München. Seine wissen­schaft­liche und politi­sche Karriere endete 1939 mit seiner Ver­haf­tung und späteren Ver­urtei­lung zu einer rund zwei­jähri­gen Frei­heits­strafe auf­grund zu dieser Zeit straf­barer homo­sexuel­ler Hand­lungen. Nach dem Zweiten Welt­krieg wurde er für seine NS-Tätig­keit wegen Hoch­verrats zu einer weite­ren Freiheits­strafe verur­teilt, die jedoch zur Bewäh­rung ausge­setzt wurde.  – Zum Artikel …

Archiv · Weitere exzellente und lesenswerte Artikel ·  RSS-Feed

Was geschah am 26. März?

1820 – Der britische Arzt und Naturforscher Charles Blagden stirbt im französischen Arcueil.
1905 – Viktor Frankl (Bild), öster­reichi­scher Neuro­loge und Psychia­ter, Begrün­der der Logo­therapie und Existenz­analyse sowie Autor des Buches … trotz­dem Ja zum Leben sagen: Ein Psycho­loge erlebt das Konzen­trations­lager, wird in Wien geboren.
1915 – Mit The Voyage Out erscheint der erste Roman von Virginia Woolf. Er wird von den Kritikern freund­lich aufge­nommen, ver­kauft sich jedoch schlecht.
1945 – In der Schlacht um die Vulkan­insel Iwojima besiegt das US-Marine Corps die japani­schen Truppen; die fünf­wöchige Schlacht war eine der blutigsten des Pazifikkrieges.
1995 – Das Schenge­ner Abkom­men tritt für die ersten sieben EU-Staaten in Kraft; es regelt den Ver­zicht auf die Kontrolle des Waren- und Personen­verkehrs an den gemein­samen Grenzen; fünf Jahre später tritt auch Griechen­land dem Abkommen bei.
Weitere Ereignisse ·  RSS-Feed

In den Nachrichten

„Revolution Chemnitz“ •
Folding@home •
Juli-Joel Edelstein

Dem slowenischen Schriftsteller Drago JanÄ?ar (Bild) ist der Österreichische Staatspreis für Europäische Literatur zuerkannt worden.
Aufgrund der COVID-19-Pandemie haben die japanische Regierung und das Internationale Olympische Komitee beschlossen, die diesjährigen Sommerspiele in Tokio sowie die Sommer-Paralympics zu verschieben.
Das zuständige Gericht in Edinburgh hat den früheren schottischen Regierungschef Alex Salmond von den gegen ihn erhobenen Vorwürfen sexuellen Fehlverhaltens freigesprochen.
Weitere aktuelle Ereignisse

Kürzlich Verstorbene

Michel Hidalgo (87), französischer Fußballspieler und -trainer († 26. März)
Paul Goma (84), rumänischer Schriftsteller und Dissident († 25. März)
Stuart Gordon (72), US-amerikanischer Regisseur († 24. März)
Klaus Gottstein (96), deutscher Physiker und Friedensforscher († 20. März)
Joachim Mückenberger (93), deutscher Kulturwissenschaftler und Kulturpolitiker († 19. März)
Weitere kürzlich Verstorbene

Schon gewusst?

Die Arbeit mit einem Messerschärfer soll einen „meditativen Charakter“ haben.
Antonia Matt war als lebende Schaufenster­puppe tätig.
Tubemen hatten bei der Eröffnungsfeier der Olympischen Sommer­spiele 1996 ihre Weltpremiere.
Die ehemalige Staatsanwältin Ludmila Brožová-Polednová war mit 89 Jahren der älteste Gefängnis­insasse Tschechiens.
Weitere neue Artikel · Frühere Schon-gewusst-Artikel

Schwesterprojekte

 Meta-Wiki – Koordination   
 Commons – Medien   
 Wiktionary – Wörterbuch   
 Wikibooks – Lehrbücher   
 Wikiquote – Zitate   
 Wikiversity – Lernplattform   
 Wikisource – Quellen   
 Wikinews – Nachrichten  
 Wikidata – Wissensdatenbank   
 Wikivoyage – Reiseführer

Abgerufen von „https://de..org/w/index.php?title=Wikipedia:Hauptseite&oldid=197917486“
Kategorie: Wikipedia:Hauptseite

Navigationsmenü

Mei



Top 8 mietvertragGewerbe: